Caritas-Aktion "Eine Million Sterne" setzt Zeichen der Hoffnung

Am Wochenende leuchteten im Kreis Steinfurt zahlreiche Kerzen. Denn in Emsdetten, Rheine und Ibbenbüren beteiligten sich die Caritasverbände an der weltweiten Caritas-Aktion „Eine Million Sterne“.  So leuchtete in der Emsdettener Innenstadt ein heller Stern, in der Mitte war das Wort „Libanon“ zu lesen. Wie in Emsdetten, Rheine und Ibbenbüren sollten an diesem Wochenende an Orten in aller Welt Symbole aus Licht Kindern neue Hoffnung schenken.

Damit die Aktion in Emsdetten gelingen konnte, haben auch viele Kinder und Jugendliche mitgewirkt. Vertreter von Young Caritas, vom Sachausschuss Jugend der Pfarrei St. Pankratius und Kinder des Familienzentrums Heilig Kreuz haben geholfen, die Kerzen zu entzünden. Zudem gestalteten sie einen Wortgottesdienst im Vorfeld der Lichter-Aktion. Äußerst erfolgreich unterstützten Jugendliche der Kirchengemeinde die gleichnamige Spendenaktion von Caritas international. „Sie haben in den vergangenen Wochen mehr als 500 Euro gesammelt. Das ist ein toller Erfolg“, freut sich Pastoralassistentin Simone Toszkowski.

In Ibbenbüren halfen Schüler der Klasse sechs der Roncalli-Realschule beim Entzünden der Kerzen. „Der Erlös der Spendenaktion kommt in erster Linie Kindern zugute. Deshalb ist es sinnvoll, dass sich auch Kinder und Jugendliche einbringen“, sagt Caritas-Mitarbeiter Johannes Rott. Von der diesjährigen Aktion „Eine Million Sterne“ profitieren vor allem Kinder im Libanon. Das nur vier Millionen Einwohner zählende Land beherbergt derzeit rund 1,8 Millionen Flüchtlinge aus dem benachbarten Syrien. Caritas international unterstützt im Libanon Bildungsprojekte, die einheimische Kinder und Flüchtlinge zusammenbringen.

Auch in Rheine leuchteten viele Kerzen. Auf dem Marktplatz beteiligte sich der Caritasverband bereits zum fünften Mal an der Aktion. Dort sagte Caritas-Vorstand Dieter Fühner in Anspielung auf das gleichnamige Motto der diesjährigen Caritas-Kampagne: „Zusammen sind wir Heimat, wenn wir bereit sind, unsere Heimat mit anderen zu teilen". Dazu hat die Aktion "Eine Million Sterne" beigetragen.


Text: Caritas /
Kreisdekanat Steinfurt
Foto: Caritas Emsdetten
20.11.2017

Kontakt

Kreisdekanat Steinfurt
Europaring 1
48565 Steinfurt
Telefon: 02551 142-20
Telefax: 02551 142-11
kd-steinfurt@bistum-muenster.de

Social Media

Auf unserer Facebook-Seite informieren wir über aktuelle und interessante Neuigkeiten aus dem Kreisdekanat.

Logo Bistum Münster