Ibbenbürener Bewerbung um bundesweiten Sozialpreis

Die katholische Schulseelsorge Ibbenbüren hat sich zusammen mit der Janusz-Korczak-Förderschule um den bundesweiten Sozialpreis „Innovatio 2017“ beworben. Dieser Preis wird alle zwei Jahre unter der Schirmherrschaft des Deutschen Caritasverbandes und der Diakone Deutschland vergeben. Mit dem Projekt „Babywatching“ haben es die Ibbenbürener unter die letzten 20 Bewerber um den mit 2.000 Euro dotierten Publikumspreis geschafft.

Seit fünf Jahren gibt es das Projekt an der Schule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung bereits. Einmal pro Woche kommt eine Mutter in die fünfte Klasse und macht mit ihrem Baby das, was Mütter mit ihrem Baby tun: Kuscheln, singen, spielen. Für den Schulleiter Jürgen Bernroth gibt dieses Projekt den Schülern die Möglichkeit, durch Zuschauen Feinfühligkeit und Empathie zu entwickeln. Dabei soll auch ein Tagebuch helfen, dass die Schüler über ihre Beobachtungen führen. "Wie fühlt sich die Mutter? Wie fühlt sich das Baby?" sind nur einige Fragen, die die Schüler während des einjährigen Projektes beantworten.

Schulseelsorger Christoph Moormann liegt „Babywatching“ sehr am Herzen. Für ihn wäre es eine tolle Sache, wenn das Projekt aus Ibbenbüren, das es als einziges Projekt aus dem Bistum Münster in die Endrunde geschafft hat, den Publikumspreis gewinnen würde. Dafür benötigt es allerdings die meisten Stimmen bei einer Online-Abstimmung. Diese läuft noch bis zum 21. Juni um 16 Uhr.

Jeden Tag gibt es die Möglichkeit zur Abstimmung und jede Stimme kann jeden Tag neu abgegeben werden – allerdings nur online. Aktuell liegt das Projekt „Babywatching“ auf dem zweiten Platz, aber Moormann hofft, dass es durch Unterstützung aus dem Kreis Steinfurt noch gewinnen kann. Denn der Abstand zum aktuell Erstplatzierten ist gering. „Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen“, sagt Moormann. „Bitte voten Sie für uns!“

Informationen zum Sozialpreis „Innovatio 2017“ finden Sie unter www.innovatio-sozialpreis.de.


Text: Kirche+Leben/
Kreisdekanat Steinfurt
Foto: Michael Bönte
07.06.2017

Kontakt

Kreisdekanat Steinfurt
Europaring 1
48565 Steinfurt
Telefon: 02551 142-20
Telefax: 02551 142-11
kd-steinfurt@bistum-muenster.de

Social Media

Auf unserer Facebook-Seite informieren wir über aktuelle und interessante Neuigkeiten aus dem Kreisdekanat.

Logo Bistum Münster