• Kreisdekanat Steinfurt - Sonnenaufgang TB_Sonnenaufgang.jpg

    "Die Sonne verkündet durch ihr Erscheinen."

    Sir 43,2

  • Kreisdekanat Steinfurt - St. Pankratius TB_Pankratius.jpg

    "Der Ort meiner Ruhe"

    Ps 132,14

  • Kreisdekanat Steinfurt - Herbst TB_Herbst.jpg

    "Des Menschen Herz plant seinen Weg."

    Spr 16,9

Neue Kreisdekanatskonferenz

Die neue Kreisdekanatskonferenz im Kreisdekanat Steinfurt hat erstmals getagt und dabei einen Vorstand sowie Delegierte in diözesane Gremien gewählt.

Die neu gewählten Delegierten und Vorstandsmitglieder (v.l.): Marie-Luise Dierkes, Matthias Kaiser (Geschäftsführer), Ewald Brinker, Heinz Kues, Prof. Dr. Manfred Lange, Ansgar Kaul, Dieter Hast, Claudia Brebaum sowie Dr. Frank Möllmann. Es fehlen Gilla Recker und Dr. Jochen Reidegeld.

Die Kreisdekanatskonferenz hat einen Vorstand. Nachdem die Kreisdekanatsversammlung und das Kreiskomitee der Katholiken zusammengelegt worden sind, stimmten die Mitglieder des neuen Gremiums bei der konstituierenden Versammlung am 29. März zudem auch über die Delegierten für den Diözesanrat und das Diözesankomitee im Bistum Münster ab. In der Kreisdekanatskonferenz treffen sich künftig Vertreterinnen und Vertreter aus den Pfarreien und Verbänden, aus den Dekanaten, den pastoralen Berufsgruppen und den kirchlichen Einrichtungen sowie weitere Personen aus dem kirchlichen und öffentlichen Leben.

Der Vorstand besteht aus fünf direkt gewählten Mitgliedern, dem Kreisdechanten sowie den Delegierten in den diözesanen Gremien und der Kreisdekanatsgeschäftsführung. In der kommenden Amtsperiode bis 2026 gehören dem Vorstand an: Claudia Brebaum (Wettringen, Diözesankomitee), Ewald Brinker (Pfarreirat St. Antonius, Rheine), Marie-Luise Dierkes (SkF Ibbenbüren), Stefan Evers (Altenberge, Kirchensteuerrat), Dieter Hast (Mettingen, KAB), Matthias Kaiser (Kreisdekanatsgeschäftsführer), Ansgar Kaul (Caritasverband Emsdetten-Greven), Heinz Kues (Greven, Diözesankomitee), Prof. Dr. Manfred Lange (Greven-Gimbte, Diözesanrat und Diözesankomitee), Dr. Frank Möllmann (Greven, Diözesanrat), Gilla Recker (Emsdetten) und Kreisdechant Dr. Jochen Reidegeld.

Nach dem Wahlmarathon stellte Stephanie Heckenkamp-Grohs als Begleiterin des Strukturprozesses in der Region Borken-Steinfurt den aktuellen Stand der Überlegungen zu den pastoralen Räumen vor. Weihbischof Dr. Christoph Hegge erläuterte anschließend im Gespräch mit den Teilnehmenden Hintergründe und Einzelheiten zum Strukturprozess sowie zu weiteren aktuellen kirchlichen Themen. Dabei gibt es auch um den sexualisierten Missbrauch in der katholischen Kirche und die ansteigende Zahl von Kirchenaustritten.


Text: Bischöfl. Pressestelle
Foto: Kreisdekanat Steinfurt
30.03.2022

Matomo