Pfarreiräte

Pfarreiräte tragen zusammen mit den pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Verantwortung für das Pfarreileben. Gemeinsam mit dem leitenden Pfarrer sowie den für die Seelsorge amtlich Beauftragten beraten die Pfarreiräte alle die Pfarrei betreffenden Fragen und Aufgaben, fassen Beschlüsse und tragen Sorge für deren Durchführung. In diesem Miteinander haben Pfarreiräte teil an der Pfarreileitung.

Pfarreiräte haben die Aufgabe, gemeinsam mit dem leitenden Pfarrer und dem Pastoralteam das pastorale Wirken entsprechend den Herausforderungen in der Pfarrei so zu entwickeln und zu gestalten, dass die Kirche in den Lebensräumen und Lebenswelten der Menschen wirksam präsent ist. Insbesondere sollen sie

  • das Bewusstsein für das gemeinsame Priestertum aller Getauften fördern
  • einen lokalen Pastoralplan erarbeiten und realisieren und diesen regelmäßig fortschreiben
  • Sorge dafür tragen, dass sich kirchliches Leben in der Pfarrei in geeigneter Weise vernetzt
  • die Pfarrei und weitere Akteure im Sozialraum miteinander vernetzen

Wird eine Pfarrei als eine Gemeinschaft von Gemeinden gestaltet, werden vom Pfarreirat Gemeindeausschüsse eingerichtet. "Gemeinde" wird hier verstanden als Ort und Gelegenheit, wo das Evangelium und die Lebenswirklichkeit in Freiheit aufeinander treffen und sich wechselseitig inspirieren.

Sind Gemeinden durch Orte geprägt, an denen sich Menschen versammeln (z.B. ehemalige eigenständige Pfarreien, Ortsteile, Seelsorgebezirke), sprechen wir von „territorialer Gemeinde“. Sind Gemeinden durch Lebensräume, Anliegen oder Themen geprägt, die Menschen sammeln, sprechen wir von „personaler Gemeinde“.

Weiteres und Näheres regeln die Statuten für die Pfarreiräte.

Kontakt

Kreisdekanat Steinfurt
Nikomedesstraße 2
48565 Steinfurt
Fon: 02552 70222-0
Fax: 02552 70222-19
kd-steinfurt@bistum-muenster.de

Hinweis

Download

Logo Bistum Münster