3. Ökumenischer Kirchentag 2021

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) findet vom 12. bis 16. Mai 2021 in Frankfurt am Main statt. Er steht unter dem Leitwort "schaut hin" (Mt 6,38), soll ein Fest des Glaubens sein und den Teilnehmenden die Möglichkeit bieten, über Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren.

Natürlich ist auch diese Veranstaltung von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen. Die Angebote vor Ort in Frankfurt werden sich auf das beschränken, was im Mai 2021 möglich und zu verantworten ist. Die dann geltenden Verordnungen zum Hygieneschutz werden in allen Veranstaltungen umgesetzt.

Aufgrund der voraussehbaren Beschränkungen werden weniger Menschen vor Ort teilnehmen können als bei den beiden bisherigen Ökumenischen Kirchentagen in Berlin (2003) und München (2010). Die geräumigen Messehallen, Open-Air-Bühnen sowie Kirchen und Eventorte im gesamten Stadtgebiet von Frankfurt bieten jedoch genügend Platz, um auch mit Abstandsregeln einer großen Zahl von Menschen die Teilnahme zu ermöglichen. Die einzigartige und vertraute Mischung aus Vorträgen, Podien, Gesprächen, Kulturprogramm und geistlichen Angeboten bleibt erhalten.

Deshalb bieten die evangelischen Kirchenkreise Steinfurt-Coesfeld-BorkenTecklenburg und Münster sowie die katholischen Kreisdekanate Borken, Coesfeld, Steinfurt und das Stadtdekanat Münster eine gemeinsame Fahrt nach Frankfurt an. So können der Kirchentag und die gemeinsamen Erlebnisse auf der Fahrt auch ein weiterer Impuls für die Ökumene im Münsterland sein.

Nähere Informationen zur Fahrt und zur Anmeldung finden Sie in einem Flyer zur Fahrt und (fortlaufend aktualisiert) hier auf dieser Website.

Der Ökumenische Kirchentag ist im Internet unter www.oekt.de online.

Ökumenische Fahrt

Die evangelischen Kirchenkreise und katholischen Kreisdekanate im westlichen und nördlichen Münsterland bieten eine gemeinsame Fahrt zum 3. Ökumenischen Kirchentag nach Frankfurt an. Dazu laden ein:

Logo Bistum Münster